Adobe-All-Apps

From Digipool-Wiki
Jump to: navigation, search


Shared Device Licensing

Adobe-CC-Shared-Device-Licensing


News

  • 26.06.2021Die Lösung ist gefunden und die Nutzung der Adobe-CC kann beginnen! Am Freitag, 26. Juni 2020 wurde diesbezüglich eine Rundmail an der KHK verschickt. Alle Informationen, zur Installation der neuen Adobe-CC-Lizenzen finden Sie hier —LINK.
    Wer noch mit seiner älteren Adobe-CC arbeiten kann, bitten wir bis November 2020 zu warten, weil dann weitere Lizenzen zur Verfügung stehen.
  • 25.06.2021 — Nach mehreren Testinstallationen haben die ITS-Mitarbeiter und ich immer noch keine funktionierende Lösung und arbeiten täglich weiter daran, innerhalb des komplexen Adobe-Systems einen Weg zu finden.
  • 23.06.2021 — Ich werde das heute bei mir testen und eine Anleitung schreiben. Danach wird es eine Rundmail geben und die Installation kann beginnen.
  • 05.06.2020 — Die Stelle wurde mit Maik Götte besetzt und wir planen nun, wie das Lizenz-Management am besten zu organisieren ist. Es wird vermutlich eine zweite Umfrage innerhalb der KHK geben, um den aktuellen Bedarf genau zu erfassen.
  • 20.05.2020 — Seit heute liegt wohl ein Präsidiumsbeschluss P/38 vor, der dem IT-Servicezentrum die Personalressourcen für das operative Lizenzmanagement zuweist. Die KHK sollen bis zum 12. Juni 2020 mit Adobe-CC-Lizenzen versorgt werden.
  • 05.05.2020 — Das ITS kündigt an, die Stellenbesetzung für das Software-Lizenzmanagement vorzuziehen und so schnell wie möglich zu besetzen. Der Stelleninhaber soll sich dann als Erstes um die Zuteilung der Adobe-Lizenzen an der KHK kümmern.
  • 07.04.2020 — Das KHK-Rektorat versucht ein Krisengespräch bezüglich des Software-Lizenz-Managements und der Adobe-CC mit der Leitung der Uni-Kassel zu vereinbaren.
  • 18.03.2020 — Wer die Adobe-CC-All-Apps via VDI nutzen möchte, müsste mir hierzu die Daten des Uni-Kassel-Kontos per E-Mail zuschicken. Siehe News vom 18.02.2020! Wer nicht eingetragen ist, findet dort nur Adobe Acrobat.
  • 17.03.2020 — Die VDI (Virtual Desktop Infrastructure) Lösung für die Adobe-CC-All-Apps ist da! Allerdings gibt es gleich Vorab drei Einschränkungen: 1. Es handelt sich dabei wieder nur um die Version von 2018 und nicht um die aktuelle. 2. In der VDI Nutzung gibt es Performanzproblemen, da das Windows emuliert wird. 3. Dateien lassen sich nicht direkt via Drag-and-drop übertragen. Ihr findet die Festplatte eures eigenen Computers unter "Dieser-PC" und dann unter "Netzwerkadressen". Für den Zugang zur VDI benötigen Sie die Software "Horizon Client". Nach der Installation können Sie auf den Pool "Kunst" zugreifen. Anleitung: http://www.uni-kassel.de/its-handbuch/?id=37329
  • 18.02.2020 — An alle die mit einem Mac arbeiten, ihr könnt die Adobe Software auf die Version von 2018 aktualisieren, in dem ihr innerhalb der Programme (z. B. Photoshop) unter HILFE auf UPDATES geht. Danach könnt ihr das Betriebssystem eures Macs auf macOS Catalina (10.15) aktualisieren. Wer versehentlich schon das Catalina Update durchgeführt hat, obwohl er noch die Adobe-CC-2017 benutzt, hat nun keine Chance mehr die Adobe-Software zu nutzen. Auch für Besitzer*innen eines neuen Apple Computer hat, gibt es keine Möglichkeit zur Installation der Adobe-CC, da wir nur Installationsdateien für die 2017 Version haben. Daher möchte das ITS nun eine Notlösung via Virtuell-Desktop bereitstellen. Wer diese Lösung nutzen möchte, bitte ich mir folgende Kontaktdaten per Antwort auf diese E-Mail zuzuschicken.
    • Name: (zb: Olaf Val)
    • Uni-Kassel E-Mail: (olaf_val@uni-kassel.de)
    • UK Konnto: (uk010203)
  • 17.02.2020 — Mehrere Test an einem neuen Mac ergaben, das die KHK keine Installationsdateien für die Adobe-CC hat, die noch funktionieren.
  • 08.02.2020 — Das ITS will nun plötzlich eine neue Stelle für das Software-Lizenz-Management schaffen. Ohne die Expertise dieser Stelle weist uns das ITS an, die alten Adobe-Lizenzen zu nutzen. Es kann also bis zum Sommer dauern, was sehr unbefriedigend ist!
  • 06.12.2019 — Bis jetzt gibt es leider nur ein Lizenz-Update für das Adobe-CC-All-Apps Paket. Wer neu installieren will, wäre auf veraltet Installer angewiesen (Mac 2017, Win 2018). Daher warten wir mittlerweile mit Dringlichkeit auf die neue Adobe Software in vollem Umfang — also mit neuen Installationsdateien. Leider verzögert sich dieser Termin nun auf Ende Januar oder Anfang Februar, was ich sehr bedauere, aber auch gut verstehen kann. Die Strukturen von Adobe sind diesbezüglich wirklich sehr verworren und undurchsichtig.
  • 28.11.2019 — Leider ist es uns nicht gelungen eine Adobe-CC-All-Apps Campus zu kaufen, da die Kunsthochschule als Teil der Uni-Kassel gilt. Ich habe mich bis zum Stichtag, den 22.11.2019 unterstützt durch das KHK-Rektorat darum bemüht, dass wir eine Campuslizenz bekommen. Diese wäre mit ca 2.200,- € / Jahr wesentlich preiswerter als die Einzelplatzlizenzen die ca 20.000,- € bis 30.000,- € / Jahr kosten. Zudem wären die Campuslizenz vollkommen flexibel und der gesamten bürokratischen Aufwand zum Verwalten der Lizenzen würde wegfallen. Es ist also sehr bedauerlich, dass der Autonomie-Status der Kunsthochschule Kassel nicht weiter vorgeschritten ist und wir immer noch nicht als Einrichtung einen eigenen Eintrag im hessischen Landesregister vorweisen können. Ein Grund mehr sich für die Autonomie einzusetzen!
  • 08.11.2019 — Die neuen Lizenzen werden, soweit ich informiert bin, immer nach einem Login Fragen. Auch in den Pools müsste sich dann jede Studentin mit dem eigenen Adobe Konto anmelden. Auf diese Weise erhält jede Nutzerin ihren eigenen Cloud-Speicher, was zum Beispiel besonders praktisch ist, um immer die gleichen Schriften zur Verfügung zu haben.


Paketinhalt

Die Adobe All Apps Lizenz enthält das komplette Creative Cloud Paket mit folgenden Apps:

  • Acrobat
  • Adobe XD
  • After Effects
  • Animate
  • Audition
  • Bridge
  • Character Animator
  • Dimension
  • Dreamweaver
  • Edge Animate
  • Edge Code
  • Edge Inspect
  • Edge Reflow preview
  • Edge Web Fonts
  • Extension Manager
  • ExtendScript Toolkit
  • Fuse
  • Fresco
  • Illustrator
  • InDesign
  • InCopy
  • Photoshop
  • Lightroom Classic
  • Prelude
  • Premiere Pro
  • Premiere Rush
  • Spark
  • Substance


Installationsanleitung

  • Achtung! Diese Software darf nur auf Computern der Kunsthochschule installiert werden, nicht auf privaten Geräten!
  • Achtung! Im Gegensatz zur Campus Lizenz sind diese All Apps Paket sehr teuer, der Einsatz sollte also wohl überlegt und begründet sein! Die Software kann jederzeit im Mac-Pool und im Edit-Suite-Pool genutzt werden!
  • Achtung! Auf dem Computer darf keine alte Version der Adobe CC laufen! - Auch keine Reste! - Auch keine Überbleibsel die Adobe tief im System versteckt! Unter folgendem Link habe ich eine Anleitung zur Deinstallation zusammen gestellt - Adobe CC Deinstallation.
  • Der Installer (Mac oder PC) ist ca 20 GB groß und kann einfach von der Editshare heruntergeladen werden. Innerhalb des Uni-Netzes sollte die Verbindung schnell genug sein. Für die Installation werden auf dem Rechner ungefähr 50 GB benötigt.
    • Da die Editshare hochschulöffentlich ist, sind die Dateien dort etwas versteckt. Den Dateipfad schicke Ich gerne gegen Anfrage per eMail.
    • Hier eine Anleitung (Win & Mac), wie ihr auf die Editshare gelangt: Editshare-Server
  • Zur Installation einfach in den "Build"-Ordner gehen und dort den Installer mit Doppelklick starten. (Bei Win Setup.exe)
  • Sollte beim Mac eine Fehlermeldung, die Behauptet, die App würde nicht von einen verifizierten Entwickler stammen:
    • Unter Systemeinstellungen (links oben auf dem Apfel) / Sicherheit / Programme aus folgenden Quellen erlauben / App Store und verifizierte Entwickler anwählen
    • Den Installer mit der rechten Maustaste anklicken und dann mit Öffnen die Installation starten!


Lizenz-Update-2019

Dieses Update verlängert die Laufzeit der Adobe-Creative-Cloud-Lizenz um 3 Jahre. Es handelt sich dabei nicht um ein Update der Software.


Mac

  • Frage per eMail nach den Zugangsdaten für den Download (siehe Rundmail!) digipool@uni-kassel.de
  • Datei Download ZIP
  • Zip Datei im Download-Folder entpacken
  • Den Ordner "CreativeCloudIOS" öffnen
  • Die Datei "adobeUpdate2019.command" mit der rechten Maustaste anklicken und mit Öffnen starten
  • Das Program eines nicht verifizierten Entwicklers zulassen
  • Nun sollte sich ein Terminal-Fenster öffnen, das nach dem Admin-Passwort fragt
  • Das Admin-Passwort des Computers eingeben (auch wenn die Eingabe unsichtbar bleibt)
  • Danach startet ein Prozess, der unter anderem das alte Expiry Datum anzeigt
  • Wenn es geklappt hat, steht dort am Ende: "Ihre Adobe Lizenz wurde erfolgreich verlängert!"
  • Das Terminal Quitten (Und damit den Laufende Prozesse beenden)
  • Fertig!


Sollte es mit der "adobeUpdate2019.command" Datei nicht funktionieren, können die einzelnen Programme auch wie Terminal gestartet werden. Lizenz-Update-2019-Mac

Win

  • Frage per eMail nach den Zugangsdaten für den Download digipool@uni-kassel.de
  • Datei Download ZIP
  • Zip Datei im Download-Folder entpacken
  • Öffne den Ordner "CreativeCloudWIN"
  • Die Datei "checkadobe.bat" mit Doppelklick starten
  • Die Sicherheitsabfragen bestätigen
  • Fertig

Meiner Erfahrung nach funktioniert das auf diesem Weg, obwohl am Ende eine Fehler-Meldung erscheint. Daher überprüft man am besten mit der AdobeExpiryCheck.exe ob die Lizenz erfolgreich erneuert wurde.

  • Das Terminal Fenster öffnen (Startmenü-Suche nach "cmd.exe")
  • Den Ordner "CreativeCloudWIN" via Drag & Drop ins Terminal ziehen, damit dort der Dateipfad erscheint
  • Die Anführungszeichen vor und hinter dem Pfad entfernen
  • "cd" + ein Lehrzeichen davor schreiben und mit Enter in den Ordner wechseln (cd steht für den Befehl change directory)
  • Danach die folgende Zeile im Terminal mit ENTER ausführen
AdobeExpiryCheck.exe

Das neue ExpiryDate sollte nun der 30.11.2022 (= 20221130) sein!

Product                                            EncryptedSerial                ExpiryDate(YYYYMMDD)  
-------------------------------------------------------------------------------------------------
V7{}CreativeCloudEnt-1.0-Mac-GM{|}ALL              909607053448397474878940       20221130              
-------------------------------------------------------------------------------------------------
  • Das Termin Quitten (Laufende Prozesse beenden)
  • Fertig!


Sollte die checkadobe.bat Datei nicht funktionieren, müssen die folgenden Exe Dateien nacheinander ausgeführt werden.

RemoveVolumeSerial.exe 
AdobeSerialization.exe 
AdobeExpiryCheck.exe 



Update

  • Alle Programme können über die jeweils Program interne Update Funktion (Help / Update) aktualisiert und auf dem neusten Stand gehalten werden. Sollte das nicht funktionieren muss im Digipool ein aktuelles Installationspaket erstellt werden und dieses kann dann wieder ganz neu installiert werden.
  • Lieder gibt es seit 2018 für Win und seit 2017 für Mac keine neue Installer Paket mehr.
  • Für die neuen Lizenzen ab Dezember 2019 gibt es bis jetzt nur das Lizenz-Update (siehe oben), also kein Update der Software selbst und keinen Installer für neue Installationen.
  • Im nächsten Schritt müssen wir dann höchstwahrscheinlich alles Lizenzen der KHK ganz genau Registrieren, mit Raum-Nummer und Computer-Name usw... Hierzu bereite ich gerade eine interne Umfrage vor. Danach werden dann — laut Herr Vetter — die "richtigen" Lizenzen in der Console freigeschaltet, womit wir die neusten Updates installieren können. Für Computer-Pools können dann zudem Installationspaket erstellt werden. Wann es soweit sein wird, kann ich bis jetzt leider nicht genau sagen.